Home

Willkommen im Zentrum für Biologische Zahnheilkunde Mannheim

Das Konzept der biologischen Zahnheilkunde unserer Praxis betrachtet den Mensch als Ganzes und bio – logisch. Kein Körperbereich in unserem Organismus ist so stark mit Fremdstoffen („Metalle, giftige Materialien, abgestorbene, tote Zähnen und Entzündungen“) durchsetzt wie der Mund- Kieferbereich.

Es ist inzwischen bewiesen, dass 60% aller chronischen Entzündungen im Kauorgan begründet sind.

mehr lesen

Die Ursachen für chronische Erkrankungen liegen sehr häufig in Störfeldern im Zahn-/ Mund-/ Kieferbereich. Keine Körperregion in unserem Organismus ist so sehr mit Schwermetallen, Metall-Legierungen, giftigen Materialien, toten Körperorganen aus wurzelbehandelten Zähnen und Entzündungen durchsetzt wie der Mund- und Kieferbereich.

Es ist in den letzten 10 Jahren ein extremer Zuwachs an chronischen Erkrankungen festzustellen. Die Ursachen hierfür liegen darin, dass die Summe aus Umweltbelastungen, Belastungen durch Ernährung, unsere Organismen und unser Immunsystem sehr stark belasten und heute immer öfter überfordern. Hierbei spielen die Störfelder in der Mundhöhle eine sehr große Rolle.

Hierzu haben wir unser Behandlungskonzept der biologischen Zahnheilkunde entwickelt, welches sowohl die Störfaktoren in Ihrem Mund beseitigt, als auch für eine Wiederherstellung des Kausystem und im günstigsten Fall auch Ihres gesamten Organismus sorgt.

Tote Organteile, Entzündungen und nicht biologische Materialien im Kiefer werden unter maximalen Schutzmaßnahmen entfernt. Hierbei wird durch begleitende Maßnahmen das Immunsystem aktiviert. Es werden nur biologisch verträgliche Materialien verwendet.

Konsequent metallfreie Zahnmedizin

Wenn man die Veränderungen in unserer Umwelt bewusst wahrnimmt, so stellen wir eine sehr starke Zunahme an chronischen Erkrankungen, verbunden mit einer entsprechend zunehmenden Belastung unseres Immunsystems fest. Gleichzeitig findet aber auch eine Zunahme an biologischen Ernährungs- und Verhaltenskonzepten statt.

Diese Entwicklung berücksichtigen wir mit unserem Konzept der biologischen Zahnheilkunde.

Durch die konsequente Entfernung aller Störfaktoren im Mundbereich (tote Zähne, Metalle, chronische Kieferostitiden etc. ) entlasten wir den Organismus und das Immunsystem an einer entscheidenden Schaltstelle.

Danach kann er wieder besser kompensieren und ist somit besser den anderen Belastungen unserer Umwelt gewachsen. Dieses Wissen ist eigentlich seit langem bekannt (Weston Price, Lechner, Boyd Haley, Dr. Klinghardt, Dr. Mutter u.a.). Das Konzept der biologischen Zahnmedizin greift dieses Wissen auf und strebt zusätzlich eine Wiederherstellung des biologischen Systems an. Hierzu stehen uns heute moderne, minimalinvasive, schonende Maßnahmen und Materialien zur Verfügung.

Mit dem Konzept der „Dr. Volz Biological Dentistry“ haben wir nun seit 2001 die Möglichkeit, die durch eine radikale Sanierungs-Chirurgie geschaffenen Lücken komplett neutral und metallfrei sowie festsitzend mit den durch Dr. Volz entwickelten Keramikimplantaten (SDS) zu versorgen. Mit der Entwicklung und Einführung des „SCC Short Cut Concept nach Dr. Volz“ sind wir seit 2014 in der historisch einmaligen Situation, dass wir nun in einem Arbeitsgang, die durch die radikale Chirurgie geschaffenen Lücken in derselben Sitzung mit Keramikimplantaten und festsitzenden Versorgungen therapieren können, ohne dass der Patient nennenswerte Schmerzen oder Schwellungen erdulden muss, sondern am selben Tag wieder voll einsatz- und gesellschaftsfähig ist. Gleichzeitig wird die Anatomie, der Knochen und das Zahnfleisch erhalten und somit das „Prinzip der körperlichen Unversehrtheit“ gewahrt ( „All in One“).